2019

"Heiß erden" - Mehr Sicherheit und schneller helfen können

Büderich / Düsseldorf, am 11.05.2019

Der Löschzug Büderich der Feuerwehr Meerbusch hat in diesen Tagen einen neuen Erdungssatz in Betrieb genommen. Damit ist die Feuerwehr Meerbusch nun in der Lage bei Unfällen im Schienenverkehr der Rheinbahn die erforderliche Sicherung der Gleise durch Erden, also das Kurzschließen des stromführenden Fahrleiters mit der Schiene, schnellstmöglich herzustellen, um dann am eigentlichen Unfallwagen tätig werden zu…

Weiterlesen:

Stadtrallye der Jugendfeuerwehr Meerbusch

Büderich, 05.05.2019

 

Insgesamt sechsundzwanzig Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Meerbusch stellten am vergangenen Sonntag ihr Können und Wissen unter Beweis.

 

Bei der Jugendrallye galt es die feuerwehrtechnische Ausrüstung, wie zum Beispiel wasserführende Armaturen, zu erklären und praktisch einzusetzen. Weiterhin mussten Knoten und Stiche gelegt und gestochen werden. Zusätzlich wurden die Kenntnisse der Teilnehmer über die Ers…

Weiterlesen:

Feuerwehr Meerbusch beim Marathon aktiv dabei

Feuerwehr Meerbusch beim Marathon aktiv dabei

Düsseldorf, den 28.04.2019

Eine wirklich sportliche Leistung erbrachten acht Feuerwehr Kameraden der Freiwilligen Kräfte beim diesjährigen Marathon in Düsseldorf. In zwei Teamstaffeln liefen eine Feuerwehrfrau und ihre sieben männlichen Sportler aus Büderich, Osterath und Strümp gemeinsam die Marathonstrecke über 42,195 km. Da der Teamgeist bei der Feuerwehr nicht nur im Einsatzfall vorhanden ist, sondern auch trotz sportlicher Rivalität immer üb…

Weiterlesen:

Üben unter realistischen Bedingungen

Strümp, den 15.04.2019

Die Rettung von eingeklemmten Personen aus verunfallten Fahrzeugen gehört mit zu den kritischsten Einsätzen bei der Feuerwehr. Oftmals müssen binnen Sekunden die richtigen Entscheidungen getroffen werden, um den häufig schwer verletzten Personen innerhalb kürzester Zeit die medizinische Hilfe zukommen zu lassen, die sie in dieser Ausnahmesituation benötigen. Stark deformierte Fahrzeuge, umgekippte Autos und Dunkelheit ersch…

Weiterlesen:

Feuerwehr übt Menschenrettung über Drehleiter

Langst-Kierst, den 08.04.2019

„Person in Notlage – Landhandel Ilverich, Obere Straße“ lautete die fiktive, aber durchaus typische Meldung. Zunächst zeigte sich den eintreffenden Kräften an der Einsatzstelle ein entsprechend unklares Lagebild. Nach kurzer Kontaktaufnahme mit dem Anrufer, gespielt vom Juniorchef des Betriebes, Markus Bolten, gingen die Fahrzeuge der Löschgruppe Langst-Kierst und die Drehleiter des Löschzuges Büderich schon in Stell…

Weiterlesen: