2017

Richtfest und Fahrzeugübergabe in Büderich

Büderich, den 16.12.2017

 

Gleich dreifach Grund zur Freude bestand am Samstag bei der Freiwilligen Feuerwehr Meerbusch. Nicht nur, dass ca. nach der Hälfte der Bauzeit das Richtfest für den Umbau des Gerätehauses Büderich gefeiert werden konnte, darüber hinaus wurden auch noch 2 neue Fahrzeuge an die Feuerwehr übergeben. Aus diesem Grund hatte der Löschzug Büderich am Samstag eingeladen.

 

Vor den ausgestellten Neufahrzeugen, einem Ger…

Weiterlesen:

Löschzug Lank-Latum begrüßt stimmungsvoll den Advent

Lank, den 01.12.2017

Traditionsgemäß findet die Auftaktveranstaltung zur Aktion "Lebendiger Adventskalender" im Gerätehaus des Löschzugs Lank-Latum statt. Bei dieser von der evangelischen Kirchengemeinde organisierten Veranstaltung lädt jeden Tag eine andere Familie oder Institution für eine halbe Stunde in ihr Zuhause ein, um dort mit den Gästen - Nachbarn, Freunden und Fremden - den Advent zu feiern. Das Datum 1.12. ist dabei mit Absicht gewähl…

Weiterlesen:

Der "lebendige Adventskalender" zu Gast bei der Feuerwehr

Lank, den 01.12.2017

 

"Macht hoch die Tür" heißt es im Dezember wieder in Lank Latum beim "lebendigen Adventskalender". Bei dieser von der evangelischen Kirchengemeinde organisierten Veranstaltung lädt jeden Tag eine andere Familie oder Institution für eine halbe Stunde in ihr Zuhause ein, um dort mit den Gästen - Nachbarn, Freunden und Fremden - den Advent zu feiern.

Für die Auftaktveranstaltung am 01.12. von 18:30 - 19:00  ist erneut…

Weiterlesen:

Nachruf Josef Heinrich Alsbach

Lank, den 20.10.2017

 

Die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch trauert um ihren langjährigen Kameraden Josef Heinrich Alsbach, der am 18.10.2017 im Alter von 80 Jahren verstarb.

Josef Heinrich, genannt "Heini", trat am 01.04.1976 in die Feuerwehr Lank-Latum ein und absolvierte seine Grundausbildung. Bedingt durch seine beruflichen Kenntnisse als LKW-Fahrer wurde er schnell als Fahrer und Maschinist der Löschfahrzeuge bei Einsätzen…

Weiterlesen:

Nachruf Hans-Willi Dicken

Nachruf Hans-Willi Dicken

Osterath, den 15.10.2017

Hans-Willi Dicken ist Anfang Oktober im Alter von 62 Jahren verstorben. Willi arbeitete über Jahrzehnte als hauptberuflicher Feuerwehrmann auf der Feuerwache an der Insterburger Straße, wo er durch seine ihn auszeichnende markante aber hilfsbereite Art auch vielen freiwilligen Feuerwehrfrauen und -Männern bekannt war.

Die Urnenbeisetzung findet am Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Grevenbroic…

Weiterlesen: