2018

Vegetationsbrand bei Minusgraden gelöscht

Strümp, den 26.02.2018

Der Löschzug Strümp rückte am späten Montagabend mit 13 Einsatzkräften und zwei Löschgruppenfahrzeugen zu einem Vegetationsbrand an die Buschsstraße aus. Trotz Minusgeraden hatte ein großer Komposthaufen angefangen zu brennen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte weithin sichtbare Flammenbildung fest.

 

Auf Grund der Abgelegenheit des Komposthaufens musste eine Wasserversorgung über 200 Meter durch den Garten eines Priva…

Weiterlesen:

Patientenschonende Rettung nach Verkehrsunfall

A57, den 24.01.2018

 

Am frühen Mittwochabend gegen 18:00 ereignete sich auf der A57, Fahrtrichtung Krefeld kurz vor dem Autobahnkreuz Meerbusch ein Auffahrunfall zwischen 2 PKW. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt, der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswagen sowie einem Notarztfahrzeug vor Ort.

Da bei einem der PKW-Insassen eine Wirbelsäulenverletzung nicht ausgeschlossen werden konnte, entschied sich der Notarzt die Feuerweh…

Weiterlesen:

"Friederike" hält die Feuerwehr in Atem

Meerbusch, den 18.01.2018

 

Während das Sturmtief "Burglind" vor 2 Wochen in Meerbusch vergleichsweise wenig Schäden anrichtete, so traf "Friederike" das Stadtgebiet am heutigen Tag mit voller Wucht. Ein einsatzreicher Tag brach für die Feuerwehr Meerbusch gegen 10:30 an, als eine Windbö einen LKW auf der A57, Fahrtrichtung Köln kurz vor dem Autobahnkreuz Kaarst, umwarf. Die alarmierte Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und zog mittels eine…

Weiterlesen:

Ungewöhnlicher Verkehrsunfall in Strümp

Strümp, den 16.01.2018

Am Dienstagmorgen kam es zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall auf der Xantener Straße in Strümp. In Tieflader hatte in Höhe der Tankstelle auf der Fahrbahn angehalten und wollte gerade einen kleinen Radlader rückwärts abladen. Dazu hatte der Fahrer die beiden Auffahrtshilfen bereits vom Heck des Tiefladers auf die Straße herabgelassen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache bemerkte eine Frau das stehende Hindernis zu spät u…

Weiterlesen:

Fünf Sturmeinsätze für die Feuerwehr Meerbusch

Meerbusch, 03.01.2018

Aufgrund von Sturmtief "Burglind" wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Meerbusch zu insgesamt fünf Einsätzen alarmiert.

 

Um 08.49 Uhr brachen "Am Weilerhof" in Bösinghoven mehrere Äste und Bäume ab. Jedoch befanden sich die Baumteile überwiegend auf privatem Grundstück, sodass die hauptamtlichen Kräfte lediglich die öffentliche Straße von Ästen befreiten und Absperrmaßnahmen durchführten.

Gleichzeitig rückten die fre…

Weiterlesen: