2017

Silobrand im Klärwerk Nord

Strümp, den 03.09.2017

 

Am Sonntagmorgen wurden zwei Löschzüge der Feuerwehr Meerbusch zum Klärwerk Düsseldorfer Nord in die Rheinauen alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache hatte in einem Silo organisches Material, das bei der Klärung des Schmutzwassers übrigbleibt, zu brennen begonnen.

 

Bei der ersten Erkundung stellte die Feuerwehr fest, dass das selbstentzündliche Pulver am Auslauf des Silos, aber auch innerhalb des riesigen Be…

Weiterlesen:

Unbekannte Rauchentwicklung stellt sich als Wohnhausbrand heraus

Lank-Latum, den 30.08.2017

Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte des Löschzug Lank und die Drehleiter der hauptamtlichen Wache der Feuerwehr Meerbusch um 22:23 Uhr zu einer unbekannten Rauchentwicklung auf die Uerdinger Straße nach Lank gerufen.

Schon auf der Anfahrt zum Gerätehaus bemerkten die Einsatzkräfte starken Rauch in Teilen von Lank sowie starken Brandgeruch. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs auf der Uerdinger Straße konnte der G…

Weiterlesen:

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Bösinghoven, den 06.08.2017

 

Am Sonntagabend gegen 19:40 wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch zu einem Verkehrsunfall zur Straße "An der Autobahn" in Bösinghoven alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte stellten fest, dass ein aus Richtung Krefeld kommender PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Der Fahrer, der sich zum Unfallzeitpunkt allein im Fahrzeug aufhielt, wurde bei dem Aufpra…

Weiterlesen:

400 brennende Strohballen beschäftigen die Feuerwehr

Meerbusch, den 22.07.2017

Sehr einsatzreiche zwei Tage liegen hinter der Feuerwehr Meerbusch. Zu insgesamt 15 verschiedenen Einsätzen wurden die Frauen und Männer der Meerbuscher Wehr in zwei Tagen gerufen.


Der längste und sicherlich auch aufwändigste Einsatz war ein Strohballenbrand in Lank am frühen Samstagmorgen. Um kurz nach vier alarmierte die Kreisleitstelle in Neuss den Löschzug Lank. Auf einem Feld an der Lan…

Weiterlesen:

Drei Branderignisse am Freitag sorgten für einiges an Arbeit

Meerbusch, den 14.07.2017

Zu gleich drei Brandereignissen wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch in der Nacht zum Freitag und am Freitagmorgen gerufen.


Kurz nach Mitternacht berichtet ein Hausbesitzer in Langst-Kierst von Rauch, der aus einer Garage an der Schützenstraße drang. Die Löschgruppe Langst-Kierst, unterstützt von einer Drehleiter der hauptamtlichen Wache aus Osterath konnte vor Ort einen Schwelbrand in einer ver…

Weiterlesen: