2015

Jugendliche unter Bahn befreit

Osterath, den 01.12.2015

Aus bisher ungeklärter Ursache wurde am heutigen Morgen ein 15 Jahre altes Mädchen von einer Straßenbahn im Bereich der Haltestelle Görgesheide erfasst. In Abstimmung mit dem Notarzt befreiten die Einsatzkräfte der Löschzuge Osterath und Strümp, sowie die Besatzung der hauptamtlichen Wache und des Löschzugs Büderich die Jugendliche innerhalb kürzester Zeit aus der Zwangslage. Ein Anheben der Bahn oder andere technische Maßnahmen waren hierbei nicht erforderlich.

Die schwerverletzte Person wurde anschließend von den Rettungskräften versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Kräfte der Feuerwehr konnten die Einsatzstelle nach ca. einer Stunde wieder verlassen.