2015

Arbeitsreicher Sonntag

Meerbusch, den 29.03.2015

Zu insgesamt 7 Einsätzen rückte die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch am vergangenen Sonntag aus. Insbesondere der Löschzug Lank-Latum war mit 4 Einsätzen an diesem Tag stark gefordert. Zunächst unterstützte der Löschzug bei einem Küchenbrand in Bösinghoven, bereits auf der Rückfahrt von diesem Einsatz wurden die Feuerwehrkräfte über einen Verkehrsunfall auf der Uerdinger Straße unterrichtet. Hier handelte es sich um einen Unfall zwischen 2 PKW mit insgesamt drei verletzten Personen. Durch die Feuerwehr wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt, der Rettungsdienst unterstützt und die Einsatzstelle abgesichert. Um 20:33 hinterließ das Sturmtief "Mike" seine Spuren auch in Meerbusch und der Löschzug Lank-Latum wurde erneut alarmiert, in der Gonellastraße stürzte ein Baum vom Krankenhauspark auf die Straße. Es wurde eine Kettensäge eingesetzt. Um 20:47 wurde dann wiederum über Funk ein Fahrzeug des Löschzug Lank-Latum durch die Leitstelle zu einem erneuten Sturmeinsatz zur Bismarckstr. gerufen. Auch hier lag ein Baum auf die Straße. Darüber hinaus rückte der Löschzug Osterath 2x aus um Ölverschmutzungen von Straßen zu entfernen, der Löschzug Büderich wurde auf die A52 gerufen. Durch den starken Regen stand die Fahrbahn teilweise unter Wasser. Die Feuerwehr befreite Kanaleinläufe von Laub, so dass das Wasser selbstständig abfließen konnte.