2015

Unfall mit Straßenbahn

Büderich, den 07.06.2015

Am Sonntagnachmittag gegen 14:00 Uhr erfasste ein Zug der Rheinbahn in Höhe der Haltestelle "Haus Meer" eine die Gleise überquerende Person, welche durch den Zusammenprall zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde. Da die Person glücklicherweise nicht unter dem Zug eingeklemmt wurde, konnte diese schnell an den Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus transportiert werden.

Der Zug blieb fahrbereit und konnte die nächstgelegene Haltestelle anfahren, an welcher die Insassen durch die Kräfte des Löschzugs Büderich betreut wurden. Insgesamt war die Feuerwehr Meerbusch mit 6 Fahrzeugen und 30 Personen vor Ort.

Zur Unfallursache können keine Angaben gemacht werden.