2014

Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder

Büderich, den 08.08.2014

 

In der Nacht zum Freitag wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch um 0:27 Uhr zu einem Scheunenbrand auf die Schackumer Straße in Meerbusch Büderich gerufen.

Dort stand die Scheune eines Bauernhofes in Vollbrand. Bereits auf der Anfahrt der Einsatzkräfte war dichter Rauch und Flammen über dem Gebäude, das als Anbau zu einem Wohnhaus derzeit als Lagerräume einer Metzgerei genutzt…

Weiterlesen:

Großbrand in Schreinerei gelöscht

Osterath, den 05.08.2014

Einen Großbrand in einer Schreinerei auf der Meerbuscher Straße musste ein Großaufgebaut der Freiwilligen Feuerwehr Meerbusch am Dienstagnachmittag bis in die Abendstunden hin löschen.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in dem holzverarbeitenden Betrieb - wie schon Ostersamstag 2012 - zu einem Brand in der Werkstatt.

Als die Feuerwehr alarmiert wurde war der Brandrauch über der Einsatzs…

Weiterlesen:

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zw. Strümp und Bösinghoven

Strümp, den 01.08.2014

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch am Freitagabend um 20:50 Uhr alarmiert. Eine Frau aus Moers war aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem PKW auf der Landstraße L386 von Strümp nach Bösinghoven in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und kam mit der Vorderseite des Wagens im angrenzenden Wald und mit ihrer Fahrerseite unmit…

Weiterlesen:

Garagenbrand schnell gelöscht

Garagenbrand schnell gelöscht

Lank, den 26.07.2014

Am Samstagmorgen wurde der Löschzug Lank zu einem Garagenbrand auf die Straße Kaldenberg gerufen. An der Einsatzstelle eingetroffen drang dunkler schwarzer Qualm aus der noch geschlossenen Garage. Die Anwohner des angrenzenden Wohnhauses hatten zu dem Zeitpunkt das Gebäude bereits verlassen.

 

Unter Atemschutz und mit einem C-Rohr vor ging die Feuerwehr zur Brandbekämpfung vor und öffnete dazu die Garage. In der Garage b…

Weiterlesen:

Einsatzreiches Wochenende

Meerbusch, den 18. und 19.07.2014

Der Freitagabend startete um 22:20 Uhr mit einer langen Ölspur, die sich über die Wirtschaftswege rund um Nierst und durch den Ortsteil selbst zog. Der Traktor eines Landwirts hatte den Inhalt seines Treibstofftanks während der Fahrt verloren und die Ölspur erzeugt.

 

Die Löschgruppe Nierst musste die Verunreinigung der Fahrbahn mit rund drei Dutzend Säcken Bindemitteln entfernen und wurde dabei vom Löschzug…

Weiterlesen: