2015

Motorsägenlehrgang 2015

'Meerbusch, den 31.10.2015

Im Oktober wurden 13 Freiwillige Feuerwehrfrauen und Männer aus Meerbusch und Kaarst in der Handhabung und Bedienung der Motorsägen geschult. Neben der sicheren Fäll-Technik, dem Erkennen von Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume, der richtigen Sägeführung und der Materialpflege stand vor allem das Sammeln von praktischen Erfahrungen im Vordergrund. Dirk Garten, der neben Ralf Platen (LZ Osterath), Ferdinand Klein (Löschgruppe Langst-Kierst) und Karl Birgels (Löschzug Büderich), einer der Ausbilder auf diesem Gebiet ist, zeigte sich in der sehr zufrieden, dass alle Teilnehmer die zuvor vermittelte Theorie richtig in die Praxis umsetzten konnten und insbesondere alle Sicherheitshinweise sorgsam beachteten.

An zwei Abenden wurden zuvor die Schwerpunkte der Rechtsgrundlagen, der Unfallverhütung, der Persönlichen Schutzausrüstung, der Maschinenkunde sowie der Umgang mit Motorsägen und Werkzeugen vermittelt. Für den praktischen Teil am letzten Samstag hatte die Stadt Meerbusch einige Bäume an der Pappelallee zum Fällen markiert. Gepaart mit den Geräuschen der Motorsägen und einem lauten „Baum fällt“, folgte stets das Krachen eines fallenden Baums. In dem Zusammenhang wurde das fachgerechte Zerlegen von liegendem Holz sowie das Fällen von Bäumen im Schwachholzbereich an die Lehrgangsteilnehmer weitergegeben.