2010

Modullehrgang "Truppmann" Teil 4 1/2010

Grundausbildung zum "Truppmann" Teil 4 1/2010
Meerbusch, 27. März 2010
Zahlreiche vollgelaufene Keller und jede Menge umgestürzte Bäume sind die Resultate der Unwetter, die seit den letzten Jahren auch immer häufiger über Meerbusch hinweg ziehen. Grund genug das Thema der Technischen Hilfeleistung verstärkt in die Ausbildung der Nachwuchswehrleute zu integrieren. In diesem Wochen war es wieder so weit. Einsatzerfahrene Brandmeister aus Osterath und Strümp gaben ihr Wissen während eines Lehrgangs an die jungen Kameraden weiter. Aber nicht nur der Umgang mit der Tauchpumpe oder der Kettensäge standen auf dem Lehrplan. Auch die lebensrettenden Maßnahmen bei Verkehrsunfällen oder Einstürzen wurden vermittelt. Und dass jeder Handgriff sitzt konnten die acht Lehrgangsteilnehmer aus Meerbusch, Kaarst und Korschenbroich bei der Abschlussprüfung unter Beweis stellen. Die beiden Brüder Kai und Nils Kupp sowie Fabian Förster nahmen vom Lanker Löschzug teil und absolvierten die Prüfung erfolgreich. Erfahrungsgemäß brauchen sie nicht lange warten bis sie ihr frisch erlerntes Wissen im Einsatz unter Beweis stellen können und müssen.
Im nächsten Monat werden ihnen fünf weitere Meerbusch bei der zweiten Auflage des Lehrgangs in diesem Jahr folgen.
 
Lehrgangsteilnehmer
LZ Lank Kai Kupp
  Nils Kupp
  Fabian Förster