2007

Modullehrgang "Truppmann" Teil 4 1/2007

Meerbusch, 24. März 2007

Nach neun Ausbildungstagen fanden nun auf dem Hof des Gerätehauses vom Löschzug Osterath die Abschlussprüfungen für die Teilnehmer des Modul 4-Lehrgangs statt. Unter den jungen Feuerwehrleuten aus Willich, Kaarst und Meerbusch, waren auch vier Kameraden der Löschgruppe Ossum-Bösinghoven, die mit dem Bestehen dieser Prüfung gleichzeitig den größten Teil ihrer Grundausbildung im Feuerwehrdienst abgeschlossen haben.
Nachdem die schriftlichen Prüfungen schon mit bemerkenswert guten Leistungen bestanden wurden, sollten die Teilnehmer im abschließenden praktischen Teil ihr Wissen in fünf verschiedenen Bereichen der technischen Hilfe unter Beweis stellen. Hierbei galt es Fragen der Prüfer aus dem Bereich der Gerätekunde und der Unfallverhütungsvorschriften zu beantworten. Schwerpunktthemen waren alle hydraulischen und pneumatischen Rettungsgeräte, die zur Rettung und Bergung bei der technischen Hilfe eingesetzt werden, elektrische Geräte die beispielsweise für das Ausleuchten von Einsatzstellen notwendig sind, der Mehrzweckzug zum Bewegen von schweren Lasten, sowie der Einsatz von Tauchpumpe, Trennschleifer und Motorsäge.
Sowohl Ausbilder, als auch Prüfer zeigten sich sehr erfreut über den guten Ausbildungsstand der Feuerwehrnachwuchskräfte.

 

Lehrgangsteilnehmer

 

LG Ossum-Bösinghoven Jens Bäther
  Gerhard Mett
  Geoffrey Panhey
  Thomas Ziebarth