2005

Modullehrgang "Truppmann" Teil 4/2005

Meerbusch, 02. Juli 2005

Zur Feuerwehr-Grundausbildung in den ersten zwei Jahren der Feuerwehrleute gehören vier Module. Das Modul 4, die Grundtätigkeiten der Technischen Hilfeleistung, fand nun unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Herbert Derks im Juni und Juli in Meerbusch statt. Die Ausbilder der 23 Teilnehmer kamen überwiegend vom Löschzug Osterath, da dieser seinen Aufgabenschwerpunkt in Technischen Hilfeleistungen hat. Unterstützt wurden die Osterather Kameraden von Norbert Kaufmann (Lg. Strümp). Der Sprecher des Lehrgangs, der so genannte Obmann, war Ralf Kamp aus Bösinghoven. Lehrgangsbester nach theoretischer und praktischer Prüfung wurde Patrick Raukes von der Löschgruppe Strümp.

Zentrale Ausbildungsschwerpunkte waren die Grundlagen der Mechanik. Mit diesem Wissen wurde in 40 Unterrichtsstunden die Theorie und Praxis der Technischen Hilfeleistung und Rettung trainiert. Als Übungsobjekte dienten unter anderem zwei Schrottfahrzeuge, an denen demonstriert und geübt wurde. Diese Fahrzeuge wurden freundlicherweise vom Abschleppdienst Kamp & Leuchten aus Meerbusch zur Verfügung gestellt.
Bei der Abschlussübung auf dem Hof des Gerätehauses in Osterath präsentierte der Lehrgang drei unterschiedliche Aufgabenbereiche. Eine Gruppe sorgte für die Absperrmaßnahmen und die optimale Ausleuchtung der Einsatzstelle. Eine weitere demonstrierte das Bewegen von schweren Lasten. In diesem Fall handelte es sich um einen 8,2 t schweren Klotz. Während dieses Vorgangs, wurde der Klotz von einer dritten Gruppe angehoben und mit Hilfe von Hebekissen und Kanthölzern in schräger Lage gesichert. Diese Maßnahmen sind nötig bei Technischen Hilfeeinsätzen wie beispielsweise bei verunfallten Fahrzeugen oder verunglückten, eingeklemmten Personen.

Im Anschluss an die Abschlussübung sprach Bürgermeister Dieter Spindler allen Teilnehmern seinen Dank für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Er zeigte sich gemeinsam mit Fachbereichsleiter Heiko Bechert von der „Vorführung“ der jungen Feuerwehrleute und dem Niveau der schriftlichen Prüfung sichtlich beeindruckt. Stadtbrandinspektor Heinz Berrisch lobte alle Lehrgangsteilnehmer für ihre außerordentlich gute Leistung in den theoretischen und praktischen Prüfungen.

Lehrgangsteilnehmer:

LZ Osterath Harald Feierabend
  Tim Fischer
  Stefan Hoppe
  Sebastian Nakaten
  Marc Schlieper
  Peter Schramm
  Nils Vossen
   
LZ Lank Tobias Fells
  Thorsten Ryssy
   
LG Strümp Sebastian Klösener
  Markus Körber
  Marcel Lettgen
  Patrick Raukes
  Daniel Vogel
   
LG Bösinghoven Ralf Kamp
  Bogdan Watzlav
   
LG Nierst Stefan Groß
   
LG Langst-Kierst Dirk Körner
   
FF Willich - LZ 1 Florian Hückels
   
FF Willich - LZ 2 Sebastian Vogt
   
FF Willich - LZ 3 Alexander Koch
  Björn Ladeck
  Johannes Wellen